Messen gibt es zu fast jedem Thema und in zahlreichen Städten. Durch die hohen Besucherzahlen und eine herausragende Kontaktqualität bieten Messen eine ideale Plattform für themenspezifische und zielgruppenorientierte Promotionaktionen. Gut geschultes und motiviertes Personal der Schlüssel zu einer erfolgreichen Messepräsenz.

Standgebühren, wie auch ein individuell gestalteter Messestand sind kostenintensive Faktoren. Damit der Messeauftritt zum vollen Erfolg wird, ist es daher besonders wichtig mit qualifiziertem Personal zusammen zu arbeiten.

Sie haben planen einen Messeauftritt?  Dann übernehmen wir gerne für Sie die gesamte Abwicklung im Promotion Bereich. Diese beginnt bei uns schon bei der Recherche individuell gestaltetem Informationsmaterials und personalisierten Give-Aways.

Bei uns entscheiden Sie, welches Profil die Messehostessen oder -hosts haben sollen und stimmen mit uns zusammen die Inhalte der Schulung ab.

Um auf einer Messe präsent zu sein, muss es aber nicht immer zwingend gleich ein Messestand sein. Auch die Umgebung eines Messegeländes eignet sich zur Durchführung von diversen Samplings oder anderen Zielgruppenansprachen. Bahnstationen in der direkten Umgebung von Messen bieten sich für als Location für diverse Promotionaktivitäten an und sind darüber hinaus deutlich kostengünstiger als ein Messestand. Wir beraten Sie gerne ausführlich über die verschiedenen Möglichkeiten, die die von Ihnen ausgewählte Messe bietet und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen die beste Lösung für Ihr Produkt.

Case Study

brand eins auf der Frankfurter Buchmesse

brandeins Messepromotion

Unseren Verlagskunden brand eins unterstützten wir bei seinem Messeauftritt auf der Frankfurter Buchmesse. Die Buchmesse stellt für brand eins mit seinem Wirtschaftsmagazin einen idealen Standort dar, da im Rahmen der größten Buchmesse der Welt über 300.000 Besucher aus den verschiedensten intellektuellen Bereichen der gedruckten Welt anzutreffen sind.

Während der Öffnungszeiten betreuten unsere Messehostessen und -hosts den Promotionstand und standen den Besuchern bei Fragen und Anregungen unterstützend zur Verfügung. Außerdem gingen sie in der Messehalle umher und sampelten bei Bedarf kostenlose Exemplare des Wirtschaftsmagazins.

Der potentielle brand eins-Leser ist urban und bezeichnet sich selbst als weltoffen. Genau diese Klientel ist auch auf der Frankfurter Buchmesse stark vertreten und wenn etwas so gut zusammen passt, kann auch der Messeauftritt nur ein voller Erfolg werden!