Walking Act Promotion in der Elster-Saale Bahn

In der  Vorweihnachtszeit zogen Rudolph das Rentier sowie ein Weihnachtsengel durch die Züge der Elster-Saale Bahn und verteilten an die Fahrgäste kleine Weihnachtsgeschenke und Fahrpläne.

Erfurter Bahn

Bereits 1912 nahm die Erfurter Bahn – zunächst als Städtische Industriebahn – ihren Betrieb auf. 1998 kam der Schienenpersonennahverkehr als wichtige Aufgabe hinzu. Insbesondere mit der Beförderung von Fahrgästen ist die Erfurter Bahn GmbH rasant gewachsen: Heute beschäftigt das Unternehmen gemeinsam mit dem Tochterunternehmen Süd-Thüringen-Bahn rund 440 Mitarbeiter, 87 moderne Regio Shuttle RS1, ein ITINO (VT 201) sowie zwei Lokomotiven V100 für den Güterverkehr sind im Einsatz. Bis Ende Januar 2013 kommen noch 5 Regio Shuttle RS1 hinzu. Dank hoher Kundenorientierung, attraktiver Serviceleistungen und moderner Fahrzeuge präsentiert sich die Erfurter Bahn GmbH heute als Dienstleistungsunternehmen dem die Fahrgäste vertrauen.