Neue Wege beschreiten im Fieldmarketing – Die Krise als Chance

 

Viele Unternehmen hat die Corona Krise wirtschaftlich schwer getroffen, da sich mit dem Shutdown zwangsläufig auch das Konsumverhalten geändert hat.

Daher ist es in diesen Zeiten von besonderer Bedeutung  intelligente Lösungen zu finden, um erfolgreich diese Krise zu meistern. Dabei muss auf das geänderte Verhalten und die neuen Wünsche der Konsumenten eigegangen werden. Manche Konsumenten sind auf das Online-Shopping ausgewichen und bestellen nun häufiger auf diesem Weg. Auch in diesem Bezug passen einige Unternehmen schon ihre Werbung an. Die Unternehmen, die schnell gehandelt und auf die Krise zugeschnittene Werbespots geschaltet haben, konnten ihre Marke und die emotionale Bindung zu ihren Kunden größtenteils stärken und gehören so zu denen, die die Chancen der Kries für sich genutzt haben.

Viele Konsumenten achteten während der Krise besonders auf Rabattaktionen und erstellten vor den Einkäufen eine Shoppingliste. Dies wohl auch aus dem Grund, um einen weiteren Gang zum LEH zu vermeiden und den Wocheneinkauf möglichst preiswert zu gestalten. Gerade hier ist es besonders wichtig, mit seinem Produkt für den Konsumenten herauszustechen. So nutzen unsere Kunden zur Durchsetzung der Kampagnen am POS nun verstärkt unseren Außendienst.

Die Außendienstmannschaft bringt dabei z.B. Rabattcoupons an und verbessert die Platzierungen am POS. Da vor allem Lebensmitteleinzelhändler derzeit viel beschäftigt sind, kommt diese Unterstützung durch unseren Außendienstler besonders gut an. Auch die Mitarbeiter im LEH konservieren einen positiven Eindruck, was die Nachhaltigkeit unserer Außendienstaktionen entscheidend befördert.

Um auch Ihr Produkt nachhaltig am POS zu präsentieren, erstellen wir gern die passende Kampagne.

Foto von Anna Shvets von Pexels

Teilen Sie diesen Beitrag