Promotion für den HVV auf dem Reeperbahnfestival

 

Nachdem viele Veranstaltungen den Maßnahmen zur Eindämmung der Corona Pandemie zum Opfer gefallen sind, war das Reeperbahnfestival die erste Veranstaltung seit langem, die unter Wahrung der Abstands-und Hygieneregeln wieder stattfinden konnte. So hat Hamburg mit dem Reeperbahnfestival 2020 ein positives Signal in Richtung einer neuen Normalität gesetzt und konnte sich der Beachtung der gesamten Musikbranche Sicher sein. Ob man nun die Auftritte interessanter neuer Künstler auf einer der zahlreichen Bühnen des FestivalS verfolgte oder an informativen Diskussionsrunden, Masterclasses, Sessions oder Panels über die derzeitige Musiklandschaft teilnahm, es war für jeden Musikbegeisterten etwas dabei.
Die pandemiegerechte Umsetzung konnte durch eine Verringerung der Live-Konzerte und ein erweitertes digitales Angebot ausgeglichen werden.
Das Festival wurde auch in diesem Jahr von der Hamburger Hochbahn begleitet. Bei der diesjährigen Aktion stand die Einführung der neuen HVV Switch App im Mittelpunkt der Kommunikationsmaßnahmen. Wir unterstützten die Hamburger Hochbahn mit der Umsetzung einer gezielten Promotionaktion.
An der Mainstage auf dem Heiligengeistfeld konnten die Besucher HVV Switch Goodies und Informationen von engagierten Promotern erhalten. Vor jedem Konzert erwarteten die Besucher auf ihren Sitzplätzen ein sorgfältig eingepacktes Goodie-Bag. Die Besucher waren sichtlich erfreut und setzten sich gern mit der Nutzung der neuen HVV Switch App auseinander.
Insgesamt trotz geringer Besucherzahlen eine gelungene Promotionaktion, die bewies, dass auch mit Abstand direkte und persönliche Kommunikation effektiv umgesetzt werden kann.

Teilen Sie diesen Beitrag